Süße Schnecken mit Erdbeeren

Langsam aber sicher beginnt wieder die Erdbeer-Saison und mittlerweile schmecken die Erdbeeren aus dem Supermarkt auch wirklich nach Erdbeeren. Deshalb gibt es heute ein Rezept für Vanillepuddingschnecken mit frischen Erdbeeren. Die Füllung ist sehr schlotzig und passt damit einfach perfekt zu dem Hefeteig, der das Ganze zusammenhält.

IMG_5155 (2)

Um mit dem Hefeteig loslegen zu können, braucht ihr:

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 200ml Milch
  • 80g Butter
  • 100g Zucker
  • 500g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt oder eine 1 Vanilleschote
  • 1 Ei

Und für die Füllung:

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 300g Erdbeeren (alternativ könnt ihr auch Kirschen, Himbeeren oder Blaubeeren nehmen)
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

IMG_5157 (2)

Erhitzt zuerst die Milch, gemeinsam mit der Butter in einem Topf, bis sie lauwarm ist. Die Frischhefe muss nun in diese Mischung gebröselt und umgerührt werden, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Dazu kommen nun die übrigen Zutaten: Mehl, Zucker, Salz, Vanille und das Ei. Das Ganze muss nun zu einem glatten Teig geknetet werden. Falls dieser noch zu klebrig sein sollte, müsst ihr nur etwas Mehl dazugeben und noch einmal den Teig mit den Händen durchkneten. Anschließend mit einem Küchentuch abdecken und 1-2 Stunden gehen lassen.

Für die Füllung wird der Pudding, wie auf der Verpackung angegeben, zubereitet. Außerdem müsen die Erdbeeren (oder andere Früchte) gewaschen und klein geschnitten werden.

IMG_5161 (2)

Nachdem der Teig sich circa um das Doppelte vergrößert hat, muss er noch einmal durchgeknetet und 0,5cm dick ausgerollt werden. Darauf wird nun der Pudding, der ein wenig ausgekühlt sein sollte, verteilt und die Erdbeeren drüber gestreut.

Nun muss der Teig von der Längsseite aufgerollt werden und in ungefähr 2cm dicke Streifen geschnitten werden. Zugegeben, das ist eine kleine Sauerei da das Innere auch gerne raus fließt. Deshalb wird nach dem Backen auch die Schneckenform nicht immer ganz deutlich. Schmecken tut es aber trotzdem! Die Schnecken müssen nun für 10-15 Minuten, im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze, gebacken werden.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und Probieren!
Liebe Grüße, Emma ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s